Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=33903
Linz, Oberösterreichische Landesbibliothek (früher: Studienbibliothek), Hs.-318 (Schiffmann 6)
Pergament   I , 144 Bl.   270x180   12. Jh.
Literatur zur Handschrift (Anzahl: 3)



Beschreibung nach Schiffmann a.O.:

Saec. XII; Perg:, 270x180, I + 144 Bll.-Lagen zu 8 (1-7, 10-12, 14-18) u. 10 (8, 9, 13) Bll. Von Lage 8 sind Bl. 4 u. 8, von Lage 9 Bl. 3, von Lage 13 Bl. 2 u. 8, von Lage 18 Bl. 7 herausgeschnitten. Kustoden.-Pappbd. Mit Rücken aus weissem Leder und weissen Pergamentecken. Voran zwei, rückw. sechs leere Bll. Weissen Papieres. — Aus Baumgartenberg, Bl. 1r = Sum Pomerii Montis.

1. Bl. 1r - 70v Cassianus Johannes, De institutione coenobierum et monacorum.-Bl. 71r Nachtrag, Bl. 71v leer. 2. Bl. 72r – 142r Cassianus Johannes, Collationes patrum. –Bl. 141v – 142r ist Ergänzung zu Bl. 137r. Hierauf Einträge saec. XIII: Bl. 142r Anfang eines Zeugnisses für einen Mönch Dietmar. Bl. 142v – 143r Mönchsgeschichten (Frater quidam applicavit etc.), Bl. 143r Gebet zu Maria, Bl. 143v – 144r Federproben. Bl. 144v leer.

alle Initien
Gebet zu Maria.
Mönchsgeschichten.
Zeugnis für einen Mönch.
(Nr. 1) Iohannes Cassianus De institutione coenobiorum et monachorum.
(Nr. 2) Iohannes Cassianus Collationes patrum.