Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=33979
Linz, Oberösterreichische Landesbibliothek (früher: Studienbibliothek), Hs.-382 (Schiffmann 83)
THOMAS DE AQUINO
Pergament   286 Bl.   308×225   Frankreich (Paris?), vor 1331
Provenienz/Letztbesitzer: Garsten OSB
 Volldigitalisat
Literatur zur Handschrift: Anna Reisenbichler, Beschreibung von Linz, Oberösterreichische Landesbibliothek, Cod. 382 (Schiffmann 83) im Rahmen des vom Forschungsfonds FWF finanzierten Forschungsprojektes 'Katalog der illuminierten Handschriften der OÖ Landesbibliothek: ca. 1220-1400' (P 26172). 2018 [online]
Ausstattung: Illuminiert   Rubriziert   Fleuronnéeinitiale(n)   


Beschreibung nach Schiffmann a.O.:

Saec. XIII, Perg., 308x225, 286 Bll. 2 Koll.—Lagen zu 8 (1,8,9) u. 12 (2-7,10-25) Bll. Von Lage 1 fehlt Blatt 1, von Lage 25 ist Bl. 12 auf den Deckel geklebt. Kustoden. — Holzdeckel mit Lederüberzug. Eine Schliesse abgerissen, die andere beschädigt. Vom hinteren Deckel abgelöst Hs. 679 und der Torso einer Urk. d. 13. Jahrh. (gedr. im JB. d. Museums in Linz 1909, S. 75 ), der jetzt verschollen ist. - Aus Garsten, Bl. 1r: Novo monasterii Garstensis librorum catalogo inscriptus anno 1631 sub litt. A No. 14. Die Hs. scheint italien. Herkunft zu sein.

Thomas de Aquino, Secunda secundae partis summae theol.. – Bl. 1r-7r Register.

alle Initien
Urkunden.
Thomas de Aquino OP Summae theologiae secunda secundae.