Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=35421
Neustift/Novacella, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 100
MISSALE (FESTIVUM) ("POSCH-MISSALE")
Pergament   104 Bl.    380×295   Neustift, 1524-1526
Provenienz/Letztbesitzer: Innsbruck, ULBT
Die folgenden Daten sind Auszüge aus dem gedruckten Katalog der mittelalterlichen Handschriften in der Stiftsbibliothek Neustift (siehe unten angeführte Literatur; auch online zugänglich). Diese Daten, insbesondere die Bibliografie, werden laufend korrigiert und ergänzt.

 Volldigitalisat



Literatur zur Handschrift: Kat. Neustift 2021, 119-128 (online)
Am oberen Blattrand Foliierung 19. Jh. durch die ULB Tirol.
Schrift:
Schreiber: Stetner, Stephan – Schriftart: Textualis formata (Textura) – Gotische Choralnotation
Ausstattung: Illuminiert   Rubriziert   Fleuronnéeinitiale(n)   Deckfarbeninitiale(n)   Ranke(n)/Bordüre(n)   Figürlicher Buchschmuck   Miniatur(en)   Wappen   Goldverwendung   

Einband:
Neuzeitlicher Bibliothekseinband: braunes Leder über Holz mit Blindlinien. Neustift, 2. H. 18. Jh.


Handschrift von Stephan Stetner 1524 im Auftrag von Propst Augustin Posch (Propst 1519–1527) im Kloster Neustift geschrieben, Buchmalerei wohl erst zwei Jahre später abgeschlossen (s. Bl. 1v: 1526). Zahlreiche Darstellungen des Neustifter Wappens (Bl. 1v, 2r, 7r, 83r). Bl. 2r Besitzvermerk Ecclesiae Neocell. Am Spiegel des VD Exlibris der Stiftsbibl. Neustift 18. Jh. 1809 anlässlich der vorübergehenden Aufhebung des Klosters Neustift der ULB Tirol übergeben. Am Spiegel des VD Signaturen der ULB Tirol II 2 G 4 (Bleistift) und Nr. 100 (Tinte). Am Rücken gelbes Signaturschild der ULB Tirol 100. Bl. 1r und 2r Stempel der ULB Tirol, 19. Jh. 1921 aufgrund des Friedensvertrages von St. Germain an den italienischen Staat abgegeben und von diesem 1929 dem Kloster Neustift als Dauerleihgabe überlassen. Bl. 1r Stempel der Soprintendenza Tridentina 20. Jh.
Vorbesitzer: Innsbruck, Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

---------------   Addenda/Corrigenda bitte melden!    ---------------

"Kat. Neustift 2021"
alle Initien
(1r-104v) Missale (festivum) ad usum ecclesiae Neocellensis für Propst Augustin I. Posch (1519–27).
(1r) leer.
(1v) ganzseitige Miniatur (Stifterbild).
(2ra-36rb) Temporale, pars hiemalis (Weihnachten bis Karsamstag).
(2ra) In vigilia nativitatis dni.
(3ra) In galli cantu. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 10).
(5rb) In die sancto. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 15).
(7ra) In circumcisione dni. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 16).
(8rb) In epiphania dni. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 29).
(9vb) In purificatione BMV. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 99).
(11va) Dnca in palmis.
(17rb) Fer. 5 in coena dni.
(20va) Fer. 6 in parasceve. Mit Depositio (Bl. 28ra) (wie Gschwend 86).
   1
28ra Quid retribuam domino pro omnibus quae retribuit mihi panem caelestem accipiam de mensa domini
(28va) Sabbato sancto: Feuer- und Kerzenweihe mit anschließendem Exultet. – (Bl. 29vb) Sechs Lectiones, jew. mit anschließender Oratio. – (Bl. 34vb) Taufwasserweihe mit Orationes (mit Druck übereinstimmend) und anschließenden Gebeten, Rubriken und Hymnus unter ausdrücklicher Bezugnahme auf das Salzburger Missale: Sequitur secunda collecta continuando sub una conclusione secundum Salisburgensem. – (Bl. 35ra) Messe.
(36va-61r) Ordo missae.
(36va) Kyrie (mit Notation). Gloria (einmal ohne, einmal mit Notation). Agnus Dei.
(37ra) Gloria mit Tropus Spiritus et alme orphanorum paraclite. Intonation für zwei verschiedene Versionen des Credo.
(37vb) Gebete nach der Gabenbereitung. Darunter Datierung und Schreibernennung: 1524 S S.
(38v-47v) Praefationes mit Notation.
(38v) In die nativitatis domini praefatio.
(39r) De epiphania domini Iesu praefatio sollemnis.
(40r) De sancta cruce sequitur praefatio dominicaliter.
(40v) In vigilia paschae praefatio de resurrectione dominicaliter sequitur.
(41v) In die sancto paschae praefatio de resurrectione domini sollemniter.
(42r) Ascensionis domini praefatio sollemniter.
(43r) In vigilia pentecostes praefatio dominicaliter de sanctis.
(43v) In die pentecostes praefatio sollemniter.
(44v) De sancta trinitate praefatio sollemniter.
(45v) De beata virgine praefatio sollemniter.
(46v) Praefatio communis sollemniter cantanda.
(47r) Praefatio communis ferialiter.
(47v) Sanctus. Benedictus (beide ohne Notation).
(48ra-50rb) Communicantes.
(48ra) De nativitate domini Iesu infra actionem. – De epiphania domini infra actionem.
(48rb) In cena domini infra actionem.
(48vb) In vigilia paschae infra actionem.
(49rb) In die sancto paschae infra actionem.
(49vb) Ascensionis domini infra actionem. – In vigilia et in die sancto pentecostes. Darunter Datierung: 1524.
(50v) Gebetsschlüsse.
   1
50v Tit.: Conclusio ultimae collectae.
Et famulos tuos antistitem regem et principes nostros cum omnibus sibi commissis ... Per dominum nostrum Iesum Christum filium tuum ... vel sic Per eundem dominum nostrum ... vel Qui cum Deo patre et spiritu sancto vivis ... Oremus. Dominus vobiscum. Per omnia saecula saeculorum. Pax domini
(51r) leer.
(51v) ganzseitiges Kanonbild.
(52r-61r) Canon missae. Von Te igitur bis Doxologie.
(56v) Pater noster, unterschieden nach Fest- und Werktagen, jew. mit Notation.
(57v) Libera nos. Pax vobiscum.
(58r) Agnus Dei. Kommuniongebete (gegenüber Druck tw. abweichend).
(61v) leer.
(62ra-73rb) Temporale, pars aestivalis (Ostern bis Fronleichnam).
(62ra) Dnca resurrectionis dni. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 36).
(63va) In ascensione dni. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 67).
(65rb) Sabbato in vigilia pentecostes.
(65va) Vier Lectiones (tw. nur Verweis), jeweils mit anschließender Oratio (mit Druck übereinstimmend).
(67rb) Taufwasserweihe (von Druck leicht abweichend).
(67va) Messe.
(68va) Dnca pentecostes et de spiritu sancto. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 70).
(70rb) In festo ss. trinitatis. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 81).
(71va) In festo ss. corporis Christi. Mit Sequenz (AH 50, Nr. 385).
(73rb-88rb) Sanctorale, partes hiemalis und aestivalis gemischt.
(73rb) In conceptione immac. BMV. Mit Sequenz (AH 54, Nr. 188).
(74rb) De s. Agnete. Mit Sequenz (AH 55. Nr. 51).
(76ra) In annuntiatione BMV.
(77rb) In visitatione BMV. Mit Sequenz (AH 54, Nr. 193. Oratio, Secreta und Completa von Druck abweichend).
(79rb) In assumptione BMV. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 104).
(80va) In die sancti patris nostri Augustini episcopi. Mit Sequenz (AH 54, Nr. 32. Lectio (Hebr. 5,1–6) von Druck abweichend).
(82va) Hermetis martyris. Nur Oratio, Secreta, Completa. – Adriani martyris. Wie im Druck nur Oratio, Secreta, Completa. – Corbiniani episcopi. Wie im Druck nur Oratio, Secreta, Completa.
(83ra) In nativitate BMV. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 95).
(85ra) In dedicatione ecclesiae. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 247. Completa von Druck abweichend).
(86rb) De omnibus sanctis. Mit Sequenz (AH 53, Nr. 112. Communio von Druck abweichend).
(88ra) Eodem die Caesarii martyris. Nur Oratio, Secreta und Completa.
(88rb-93rb) Missae pro defunctis.
(88rb) Pro fidelibus defunctis in generali. Introitus, Graduale, Tractus, Offertorium, Communio.
(88vb) Pro defunctis episcopis vel praelatis. Introitus, Graduale, Tractus, Offertorium, Communio.
(89ra) Pro episcopo. Wie in Druck nur Oratio, Secreta und Completa. – Pro uno vel pluribus sacerdotibus. Wie in Druck nur Oratio, Secreta und Completa.
(89va) In depositione unius. Nur Oratio, Secreta und Completa, nicht in Druck enthalten. – Pro uno vel pluribus fundatoribus. Nur Oratio, Secreta und Completa, nicht in Druck enthalten.
(90rb) In anniversario unius. Wie in Druck nur Oratio, Secreta und Completa. – In anniversario plurium. Nur Oratio, Secreta und Completa, nicht in Druck enthalten.
(90vb) Pro benefactoribus. Nur Oratio, Secreta und Completa, nicht in Druck enthalten.
(91ra) Pro fratribus et sororibus. Wie in Druck nur Oratio, Secreta und Completa.
(91va) Pro parentibus. Wie in Druck nur Oratio, Secreta und Completa. – Generalis.
(92ra) Anschließend Lectiones (Reihenfolge von Druck abweichend): 2. Macch. 12,43–46 und Ez. 37,12–14. .
(92va) Apoc. 14,13 und 1. Cor. 15,20–23.
(92va) Pro episcopis et praelatis (Reihenfolge von Druck abweichend). Nur Lectiones: Ies. 58,10–11. Ioh. 6,37–39.
(93ra) Ioh. 6,53–54. Ioh. 11,21–27. Darunter Datierung und Schreibernennung: 1524 S: S:.
(93rb-104ra) Sakramentar.
(93rb-97rb) Temporale.
(93rb) Dnca 3. post epiph. dni.
(93va) Dnca 4. post epiph. dni. – Dnca 5. post epiph. dni. – Dominica sexta. In Druck nicht enthalten.
(94ra) Dnca in Septuagesima. – Dnca in Sexagesima. – Dnca in Quinquagesima. – Darunter: Datierung und Schreibernennung: 1524 S: S:.
(94va) Dominica octava post trinitatis. – Dominica nona.
(95ra) Dominica decima. – Dominica undecima. – Dominica duodecima.
(95va) Dominica tredecima. – Dominica quartadecima.
(96ra) Dominica quindecima. Secreta und Completa gegenüber Druck vertauscht. – Dominica sedecima. – Dominica decima septima. Secreta und Completa von Druck abweichend.
(96va) Dominica decima octava. – Dominica decima nona. – Dominica vigesima.
(97ra) Dominica vigesima prima. – Dominica vigesima secunda.
(97va-104ra) Sanctorale.
(97va) De s. Philippo et Iacobo. – De Sigismundi martyris. Von Druck abweichend. – De inventione s. crucis.
(98ra) De s. Alexandro et Eventio. – De s. Monica vidua. In Druck nicht enthalten.
(98va) De s. Floriano et sociis eius. Von Druck abweichend. – De s. Iohanne ante Portam latinam.
(99ra) De s. Gordiano et Epimachio. – De Pangratio martyre.
(99va) De Maria ad martyres. In Druck nicht enthalten. – In translatione s. Albuini.
(100ra) De Victore martyre. In Druck nicht enthalten. – De Urbano papa.
(100va) De Nicomede martyre. – De s. Marcellino et Petro.
(101ra) De Erasmo martyre. Secreta und Completa von Druck abweichend. – De s. Bonifatio et sociis eius. Oratio und Completa von Druck abweichend.
(101va) De s. Primo et Feliciano. – De Barnabe apostolo. Von Druck abweichend.
(102ra) De s. Basilide et sociis eius. – De s. Vito.
(102va) De s. Marco et Marcelliano. – De s. Gervasio et Prothasio. – De s. Achacio et sociis eius. Von Druck abweichend.
(103ra) De XI milibus virginum. Oratio von Druck abweichend. – De s. Severino. Von Druck abweichend.
(103va) De s. Crispino et Crispiniano. Oratio von Druck abweichend. – In translatione s. Amandi. Secreta und Completa von Druck abweichend.
(104ra) Datierung und Schreibernennung. 1524 S. Stetner.
(104rb) leer.