Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=35494
Neustift/Novacella, Augustiner-Chorherrenstift, Cod. 606
TRACTATUS DE CONFESSIONE
Pergament   I, 6, I* Bl.    220×155   Entstehungsort unbestimmt, 14. Jh.
Provenienz/Letztbesitzer: Innsbruck, ULBT
Die folgenden Daten sind Auszüge aus dem gedruckten Katalog der mittelalterlichen Handschriften in der Stiftsbibliothek Neustift (siehe unten angeführte Literatur; auch online zugänglich). Diese Daten, insbesondere die Bibliografie, werden laufend korrigiert und ergänzt.

 Volldigitalisat



Literatur zur Handschrift: Kat. Neustift 2021, 299 (online)
Am oberen Blattrand Foliierung 19. Jh. durch die ULB Tirol.
Schrift:
Schriftraum: 170 x 110    Spaltenzahl: 2    Zeilenzahl: 34   
Schriftart: Textualis – Marginalien
Ausstattung: Rubriziert   

Einband: Neustift     2. Hälfte 18. Jh.     Neuzeitlicher Gebrauchseinband     Schmucklos        
schwarz gesprenkeltes braunes Pap. über Pappe
Am VD und HD Ecken mit braunem Leder verstärkt. Rücken: braunes Leder, sechs dreifache Streicheisenlinien. Am Rücken bzw. VD Signaturschild. Spiegel Pap. 18. Jh. Am Spiegel des VD Exlibris und Signaturen, Spiegel des HD leer.


Zeitpunkt und Art der Erwerbung durch Neustift unbekannt. Am Spiegel des VD Exlibris der Stiftsbibl. Neustift 18. Jh. 1809 anlässlich der vorübergehenden Aufhebung des Klosters Neustift der ULB Tirol übergeben. Am Spiegel des VD alte Signaturen der ULB Tirol II 6 B 4 (radiert, Tinte), II 3 C 6 S. 2 (Bleistift) und 606 (Tinte). Am Rücken gelbes Signaturschild der ULB Tirol 606. Bl. 1r Stempel der ULB Tirol 19. Jh. 1921 aufgrund des Friedensvertrages von St. Germain an den italienischen Staat abgegeben und von diesem 1929 dem Kloster Neustift als Dauerleihgabe überlassen. Bl. 1r Stempel der Soprintendenza Tridentina 20. Jh.
Vorbesitzer: Innsbruck, Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

---------------   Addenda/Corrigenda bitte melden!    ---------------

"Kat. Neustift 2021", "Bloomfield", "Hamesse", "Kaeppeli"
alle Initien
(Ir-v) leer.
(1ra-6vb) Tractatus de confessione, unvollständig (Bloomfield Nr. 1125 und Suppl. Nr. 1125. Hamesse Nr. 9778. Kaeppeli Nr. 3196).
(1ra) Prolog.
   1
1ra ] nugis et ioco ac fabulis vacantes. Nota ad honorem individuae trinitatis ... — ... duximus compilare in quo tractatu agere.
(1ra) Inhaltsübersicht.
   1
1ra Tit.:Capitula.
Quomodo confessor consideret condiciones confitentis ... — ... De casibus pro quibus est ad superiorem recurrendum.
(1rb-6vb) Text.
   1
1rb Tit.:Primum capitulum quomodo confessor debet considerare vitam et condiciones confitentis.
Primum capitulum est quomodo confessor debet considerare conditiones confiteri volentis ubi notandum quod confessor sedens ad confessiones audiendas. Si confiteri volentem non cognoscit quaerat ab eo an sit suus parrochianus ... — ... potest confessor inquirere modum qui accidit sibi dormiendo an vigilando an aliquo tactu suo vel [ (cap. 16)
(I*r-v) leer.