Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=36884
Göttweig, Benediktinerstift, Cod. 180 (rot) / 87 (schwarz)
ANNALES GOTTWICENSES
Olim: P 73    Pergament   9 Bl.   253×185   Göttweig, um 1140
Handschrift aus 2 Teilen zusammengesetzt: 1  (1-4) um 1140; 2  (5-9) 1775
 Volldigitalisat



Literatur zur Handschrift (Anzahl: 11)


Teil 11-4   Pergament   um 1140
Lagen: I2 + I4.
Federfoliierung des 18. Jh. Die Schrift ist mit freiem Auge nur schwer erkennbar. Nach Meinung P. Erembert Stiefvaters fehlen innerhalb des ersten Doppelblattes zwei, im zweiten vier Blätter.
Schrift:
Schriftraum: 190-210 x 140-150   
Schriftart: Karolingische Minuskel
Mehrere Hände, Ergänzungen bis ins 2. Viertel 13. Jh.
Ausstattung: Rubriziert   
Jahreszahlen in Rot.
Teil 25-9   Pergament   1775
Lagen: I6* + I8* + 19*.
Dem Fragment sind fünf Pergamentblätter beigebunden, auf denen eine Abschrift P. Erembert Stiefvaters (vgl. Lashofer 1983, Nr. 1132). Dieser Teil der Hs. blieb unfoliiert. Der Text wurde laut einem Vermerk Bl. 5* abgeschrieben, da er zu diesem Zeitpunkt schon nur noch schlecht lesbar war.

Einband: 18. Jh.     
Schwarze Pappe mit Goldprägung.


Dieses Fragment ist im Katalog von 1738 Cod. 961 nicht angeführt und im Katalog von 1756, Cod. 962a, 175v von der der Hand P. Erembert Stiefvaters, der auch die Transkription im Jahr 1775 angefertigt hat, unter P 73 eingetragen. Es ist anzunehmen, dass das Fragment kurz davor gefunden und in die Handschriftensammlung eingegliedert wurde.
Nikolaus Czifra, 21.07.2014, letzte Änderung 18.04.2016
"Lashofer 1983", "MGH"
alle Initien
(1r-4v) Annales Gottwicenses (Ed.: MGH SS 9, 600-604. — Repertorium Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters, Annales Gotwicenses, 2015-01-12).
   1
1r MLXVIII. Multa et diversa his temporibus mala in toto regno facta sunt. MLXVIIII. MLXX. Otto dux Bajoarie regi rebellavit ... — ... a metropolitano Salisburgensi Eberhardo consecratum est. Rex Boemie [Austriam] adoritur. Lu[…] ...
(4v) Notiz. Aufgrund mechanischer Beschädigungen nur sehr schlecht lesbar.
   1
4v [...] sanguine. Scribo in cedula hec nomina et circumda umbilico ad scripturam [??] ad earum + esron + wesu + nilgut + alurmina +[…] +[…] + vena + cessa.
(5r-9r) Transkription des Textes.
   1
5r Tit.:Fragmentum chronici olim Gottwici conscripti, noviter descriptum anno 1775, cum plurimae literae oculorum aciem iam effugerant. Desideratus quibusdam in locis verborum sensus punctulis designatur, ad quem detegendum Oedipo quopiam opus est.