Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=7556
Innsbruck, Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT), Cod. 474
SAMMELHANDSCHRIFT
Pergament   136 Bl.   230x135   Entstehungsort unbestimmt, 13. Jh.
Provenienz/Letztbesitzer: Schnals, Kartause

Die folgenden Daten sind Auszüge aus dem gedruckten Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck (siehe unten angeführte Literatur). Diese Daten, insbesondere die Bibliographie, werden laufend korrigiert und ergänzt. Addenda und Corrigenda zum gedruckten Register finden Sie hier.

Literatur zur Handschrift: Kat. Innsbruck 5, 467-474 (online).

---------------   Addenda/Corrigenda bitte melden!    ---------------

"Kat. Innsbruck 5", "RB", "Hoécker 2001", "Schneyer", "Bloomfield"
alle Initien
(10v-40r) Honorius Augustodunensis Elucidarium.
(47r-47v) Pitra, Jean-Baptiste-FrançoisNotanda in Smaragdi col^lectiones.
(47r-94v) Smaragdus OSBCollectiones epistolarum et evangeliorum de tempore et de sanctis (RB 7695).
(95r-105v) Georgius Laicus (?)Disputatio inter Catholicum et Paterinum haereticum, italienische Redaktion (Ed.: Hoécker 2001, 1-80). Hoécker 2001 ohne diese Handschrift.
   1
95r Vergente ad occidium mundo et instantibus periculosis temporibus
(105v-119r) Innocentius III. De miseria humanae conditionis libri tres.
(123r-130rb) Hugo de Sancto Caro Sermones de tempore, Auswahl (Schneyer II 758-761).
(130v) Petrus Remensis OPSermo in dnca 2 post pascha (Schneyer IV 727, Nr. 43).
(HDS) Honorius Augustodunensis Elucidarium, Zitat über die Vorbestimmung der Lebenszeit (Lib. II, cap. 24) (Bloomfield 5429).
  I n i t i e n
   116