Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=7881
Innsbruck, Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (ULBT), Cod. 300
HONORIUS AUGUSTODUNENSIS
Olim: II 1 C 19, 2. Ser.    Pergament   144 Bl.   255x175   Wilten (?), um 1200
Provenienz/Letztbesitzer: Wilten, Prämonstratenser-Chorherrenstift
Die folgenden Daten sind Auszüge aus dem gedruckten Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck. Diese Daten, insbesondere die Bibliographie, werden in manuscripta.at laufend korrigiert und ergänzt. Addenda und Corrigenda zum gedruckten Register finden Sie hier.

 Volldigitalisat
Wissenschaftliche Beschreibung: Kat. Innsbruck 3, 333-334, Abb. 23 (1r), Abb. 41 (Stempel) (online).
Zahl 49 in der Foliierung übersprungen.
Schrift:
Schriftraum: 180 x 120    Zeilenzahl: 25   
Schriftart: Karolingisch-gotische Übergangsschrift
Schreiberwechsel Bl. 9r, 17r, 32v/33r, 140v/141r
Ausstattung: Illuminiert   Rubriziert   Rankeninitiale(n)   Goldverwendung   
Farbige Pergamentnaht.

Hs. enthält 1 Fragment
VDS, HDS   Papier   14. Jh.
Schrift:
Schriftraum: Zeilenzahl: 36-39   
Schriftart: Textualis cursiva

Einband: Innsbruck (?)     Ende 15. Jh.     Gotisch     Streicheisenlinien   Blindstempel             Kettenbuch
Werkstatt: Eriber
vgl. Innsbruck, ULBT, Cod. 62, 402, 470


Im 14. Jahrhundert nach Stams entlehnt, dort Vorlage für Innsbruck, ULBT, Cod. 287
Vorbesitzer: Wilten, Prämonstratenserstift , bis 1808, (3) 192; XXXII C 14; lit.
Walter Neuhauser, Eva Ramminger

---------------   Addenda/Corrigenda bitte melden!    ---------------

"Kat. Innsbruck 3", "PL", "RB"
alle Initien
(VDS-HDS) Traktat über die Seefahrt, Fragment.
   2
VDS ]sunt (?) certa Siciliam et tanta ... — ... hydra est serpens cum novem capitibus sed est locus evomens aquas[
HDS ]instructionem, secundo cautam navigationem ... margaritam latentem et cetera. Secundum scilicet cauta[ - ]purganicorum (?) oculas eius insideat ... — ... perfectionem et omnis ordina[
(1r-124r) Honorius Augustodunensis Expositio in Cantica Canticorum (PL 172, 347-496. - Stegmüller RB Nr. 3573). Abschrift in Innsbruck, ULBT, Cod. 287, Bl. 1r-142v (aus Stams).
(124r-140v) Honorius Augustodunensis Sigillum beatae Mariae (PL 172, 495-518. - Stegmüller RB Nr. 3574). Abschrift in Innsbruck, ULBT, Cod. 287, Bl. 143r-161v (aus Stams).
(141r-145v) Betrachtung zur Scala Iacob (Sermo in dedicatione ecclesiae?) mit allgemeiner Einleitung über Predigt und Prediger und Interpretationen zu Gen. 28,10-22.
   2
141r Licet legis immaculatae immaculatam oporteat esse doctorem tamen ipsum auditorem
141v Vere dominus est in loco isto et ego nesciebam. Gen. 28 (16). Terribilis est locus iste non est hic aliud nisi domus Dei