Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=9634
Wien, Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB), Cod. 229
ISOCRATES. LEONARDUS BRUNUS ARETINUS
Olim: Univ. 392    Pergament   II, 32 Bl.   145×227   Oberitalien, 3. Viertel 15. Jh.
Literatur zur Handschrift (Anzahl: 7)

Schrift:
Schreiber: Johannes Vitéz, Erzbischof von Gran – Marginalien
Ausstattung: Illuminiert   Rubriziert   Weißrankeninitialie(n) (bianchi girari)   Ranke(n)/Bordüre(n)   Goldverwendung   


Vorbesitzer 1: Matthias Corvinus, König von Ungarn (?)
Vorbesitzer 2: Brassicanus, Johannes Alexander
Vorbesitzer 3: Fabri, Johannes, Bischof von Wien
Vorbesitzer 4: Wien, Collegium apud S. Nicolaum
Vorbesitzer 5: Wien, Universitätsbibliothek
alle Initien
(1r) leer.
(1v-12v) IsocratesDe regimine principatus interprete Carolo Aretino.
(13r-32v) Leonardus Brunus Aretinus Dialogus de modernis scriptoribus (Dante, Petrarca et Boccaccio) in comparatione ad antiquos.