Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=33960
Linz, Oberösterreichische Landesbibliothek (früher: Studienbibliothek), Hs.-227 (Schiffmann 64)
BARTHOLOMAEUS PISANUS
Pergament   177 Bl.   215×160   Böhmen (?), 1375 sowie Garsten, 1434 oder sehr bald danach   
Provenienz/Letztbesitzer: Garsten OSB
 Volldigitalisat
Literatur zur Handschrift: Katharina Hranitzky, Beschreibung von Linz, Oberösterreichische Landesbibliothek, Cod. 227 (Schiffmann 64) im Rahmen des vom Forschungsfonds FWF finanzierten Forschungsprojektes 'Katalog der illuminierten Handschriften der OÖ Landesbibliothek: ca. 1220-1400' (P 26172). 2018 [online]
Ausstattung: Illuminiert   Rubriziert   Fleuronnéeinitiale(n)   


Beschreibung nach Schiffmann a.O.:

Saec. XIV (Bl. 169v:1375), Perg., 215x160, 177 Bll. 2 Koll.—18 Lagen zu 10 Bll. Bl. 8-10 der Lage 18 nur Streifen. Kustoden. — Holzdeckel mit ehem. weissen Lederüberzug. Kramme abgenommen, Schliesse abgerissen. Auf dem vord. Deckbl. ein Wahlspruch, Monogramm u. Wappen (1589). — Aus Garsten, Bl. 1r: Catalogo librorum monasterii B. Virg. in Gärsten inscriptus. E No. 1.

Bartholomaeus de s. Concordio Pisanus, Summa casuum conscientiae. – Bl. 169rb Erklärung der Abkürzungen. Bl. 169v Consummatum fuit hoc opus per fratrem Bartholomeum de s. Concordio ordninis predicatorum in civitate Pisana. Anno Domini MCCCXXXVIII. mense Dec. tempore sanctissimi Patris et Domini Benedicti pape XII. Explicit Summa Pisani per manus Thome presb. de Nova Pilzna de Bohemia quondam socii in Aspach finita in die s. Urbani mart. sub anno Domini MCCCLXXV. – B. 169v-172r Register. Bl. 172v-173v Bulle ‘Etsi animarum‘ des Papstes Innozenz VI. über Misstände in der Seelsorge. Bl. 174r-177v Beschreibung der Abtwahl in Garsten 1434 mit Aufzählung der damaligen Stiftsmiglieder.

alle Initien
(2r-172r) Bartholomaeus Pisanus Summa casuum conscientiae.
(172v-173v) Innocentius VI. papa Bulle 'Etsi animarum'.
(174r-177v) Garsten, Abtwahl 1434, Beschreibung.