Beschreibung ausdrucken Permalink: https://manuscripta.at/?ID=5350
Graz, Universitätsbibliothek, Ms 384a (384/1)
AUGUSTINUS
Pergament   201 Bl.   330×235   Seckau, 2. Hälfte 12. Jh.
Provenienz/Letztbesitzer: Seckau CRSA
  Volldigitalisat
Literatur zur Handschrift: CMD-A VII 194, Abb. 402, 403 (online).
Schrift: 3 verschiedene Schriften/Schreiber
Schrift 1(1r-85r) Schreiber: Pipinus 12. Jh.
Derselbe schrieb auch Graz, UB, Ms 760.
Schrift 2(85r-201r) Schreiber: Waltherus 12. Jh.
Schrift 3(Randglossen) Schreiber: Arnberger, Leonhard, Propst von Seckau
Ausstattung: Illuminiert   Rubriziert   Rankeninitiale(n)   Figürlicher Buchschmuck   


Dazugehöriger zweiter Teil: Graz, UB, Ms 398.
"CMD-A VII"
alle Initien
Augustinus De civitate dei. Libri I-XIII.
   1
Expl.   ... (201r Schreibernamen) Hunc librum a Pipino et Walthero sancte Marie in Seccove conscriptum quisquis abstulerit anathema sit.